11.12.2017 14:23

WORT DER WOCHE: Videobeweis (Sprachdosis KW 51 - veröffentlicht am 22.12.2017


WORT DER WOCHE: Videobeweis

Deutsch 2.0-Sprachdosis in der Kalenderwoche (KW) 51/2017, veröffentlicht am 22.12.2017

Am Freitag, dem 08.12.2017 hat die Gesellschaft für deutsche Sprache bekanntgegeben, dass "Jamaika-Aus" zum Wort des Jahres 2017 gewählt wurde. Gleichzeitig wurden neun weitere Wörter auf den Plätzen 2-10 veröffentlicht, auf Rang 8 steht dabei: der Videobeweis.

"Der Videobeweis (Rang 8), den es in anderen Sportarten schon seit langem gibt, wurde 2017 in die Fußball-Bundesliga eingeführt. Ein vierter Offizieller, der Videoassistent, kann aufgrund dessen per Funk mit dem Schiedsrichter Kontakt aufnehmen und seine Entscheidungen korrigieren. Doch die Regelung stieß auf Kritik, weil auch mit der neuen Technik Objektivität nicht zu erzielen ist."

(Quelle: https://gfds.de/wort-des-jahres-2017, hier auch Informationen zu weiteren Platzierungen für das Wort des Jahres 2017)

Unter Fußball-Fans in Deutschland ist der Videobeweis ein heiß diskutiertes Thema. Am Sa., dem 09.12.2017 wurde in der Fußball-Bundesliga erstmals eine rote Karte nach einem Videobeweis zurückgenommen:
http://www.sportbuzzer.de/artikel/sensation-bei-bayern-spiel-schiedsrichter-nimmt-rote-karte-nach-videobeweis-zuru/.

Fragen oder Kommentare gern an den Autor dieser Sprachdosis Martin Herold.


Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte hier an.

Kommentare

Keine Einträge

Keine Einträge gefunden.