26.09.2017 14:37

WORT DER WOCHE: Jamaika-Koalition (Sprachdosis KW 39 - veröffentlicht am 29.09.2017)


WORT DER WOCHE: Jamaika-Koalition

Deutsch 2.0-Sprachdosis in der Kalenderwoche (KW)39/2017, veröffentlicht am 29.09.2017

Nach der Bundestagswahl diskutiert man in Deutschland intensiv über das Für und Wider einer Jamaika-Koalition aus Union (CDU/CSU), FDP (Liberale) und den GRÜNEN (Bündnis 90/Die Grünen) im Bund ["im Bund" = auf nationalstaatlicher Ebene]. Da die SPD (Sozialdemokratische Partei Deutschlands) noch am Wahlabend (24.09.2017) ausgeschlossen hat, weiterhin mit der Union zusammenzuarbeiten, erscheint "Jamaika" als einzig gangbarer Weg. Einer Koalition mit der erstmals im Bundestag vertretenen AfD (Alternative für Deutschland) haben alle anderen 5 Parteien im neu gewählten Bundestag schon vor der Wahl eine Absage erteilt.

Wer weiß, woher die Bezeichnung Jamaika-Koalition kommt? Hier geht es zum Wikipedia-Eintrag.

Fragen oder Kommentare gern an den Autor dieser Sprachdosis Martin Herold.


Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte hier an.

Kommentare

Keine Einträge

Keine Einträge gefunden.