Sprachdosis

Die Sprachdosis von „Deutsch 2.0“ wirft in jeder Woche ein neues Schlaglicht auf ein neueres oder älteres sprachliches Phänomen in der deutschen Sprache, das aus der Perspektive des Deutschunterrichts außerhalb der deutschsprachigen Länder interessant sein kann. Es kann z. B. um Wörter/Ausdrücke wie Kinder/Kids, „facebook-befreundet“ oder „Mein Akku ist leer!“ gehen.

Ungeklärt bleibt vorerst die Frage, wie der korrekte Plural von Sprachdosis lauten sollte: „Sprachdosen“ oder „Sprachdosisse“? Vorschläge für Sprachdosen/-isse werden übrigens sehr gern angenommen und auf Wunsch wird auch jede Autorin oder jeder Autor namentlich genannt! martin.herold(at)deutausges.de.

29.03.2018

WORT DER WOCHE: Unglückszahl (Sprachdosis KW 15 - veröffentlicht am 13.04.2018)

WORT DER WOCHE: Unglückszahl Heute ist Freitag, der dreizehnte. Ist die 13 für Sie/euch eine Unglückszahl? Mehr Info: https://de.wikipedia.org/wiki/Dreizehn, https://www.duden.de/rechtschreibung/Unglueckszahl. Fragen oder...» Artikel lesen


21.03.2018

WORT DER WOCHE: Karsamstag (Sprachdosis KW 13 - veröffentlicht am 30.03.2018)

WORT DER WOCHE: Karsamstag Heute ist Karfreitag, aber welcher Tag ist morgen? In Deutschland sprechen die meisten Menschen vom Ostersamstag (und in Norddeutschland alternativ auch vom Ostersonnabend), "richtig christlich" sollte...» Artikel lesen


21.03.2018

WORT DER WOCHE: Regierungserklärung (Sprachdosis KW 12 - veröffentlicht am 23.03.2018)

WORT DER WOCHE: Regierungserklärung Seit dem 14.03.2018 hat Deutschland wieder eine "normale" Regierung. Angela Merkel führt als Bundeskanzlerin in ihrer vierten Amtszeit eine Koalition aus CDU, CSU und SPD. Am 21.03.2018 hat...» Artikel lesen


21.02.2018

WORT DER WOCHE: Autokorrektur (Sprachdosis KW 9 - veröffentlicht am 02.03.2018)

WORT DER WOCHE: Autokorrektur Wenn man auf einem technischen Gerät (z. B.: Computer, Smartphone, Tablet) mit einem Textverarbeitungsprogramm wie Word arbeitet, werden Fehler (oder das, was das Gerät für Fehler hält!!!)...» Artikel lesen


21.02.2018

WORT DER WOCHE: Autovervollständigung (Sprachdosis KW 10 - veröffentlicht am 09.03.2018)

WORT DER WOCHE: Autovervollständigung Wenn das eigene Smartphone oder Tablet Wörter, die man angefangen hat zu schreiben, automatisch zu Ende schreibt bzw. Vorschläge für das gemeinte Wort macht, so kann man...» Artikel lesen


21.02.2018

WORT DER WOCHE: Spracheingabe (Sprachdosis KW 11 - veröffentlicht am 16.03.2018)

WORT DER WOCHE: Spracheingabe Wenn man auf dem Smartphone eine Textnachricht verfasst, so kann man etwas schreiben, aber man kann via Spracheingabe auch ins Gerät sprechen, das aus dem "Gehörten" dann selbst einen Textvorschlag...» Artikel lesen


04.02.2018

WORT DER WOCHE: Hasskriminalität (Sprachdosis KW 7 - veröffentlicht am 16.02.2018)

WORT DER WOCHE: Hasskriminalität Der DUDEN (www.duden.de) ist im Sommer 2017 in einer Neuauflage erschienen und macht für sich wie folgt Werbung: "5000 Wörter stärker. Der neue DUDEN." Die Sprachdosis beschäftigt sich seit...» Artikel lesen